KIRCH-TOUR 2022

Entdecken Sie unseren Kirchenkreis auf dem Fahrrad!

Legen Sie in unseren wunderschönen und idyllisch gelegenen kleinen Kirchen eine Pause ein. Vielerorts gibt es Leckeres zu essen, kühle Getränke oder ein Tässchen Kaffee.

Setzen Sie sich mit uns am 12. Juni 2022 in Bewegung!

Alle Touren und Angebote auf einen Streich finden Sie über den QR-Code oben. Er führt Sie zu den 11 Routen und zu den Zubringer-Strecken über den Komoot-Navigator.

 


Den Kirchenkreis und dessen Gemeinden auf dem Fahrrad erkunden – dazu haben alle passionierten Zweirad-Fans am 12 Juni, von 10 bis 17 Uhr die Möglichkeit. An diesem Tag lädt der Kirchenkreis Twiste-Eisenberg zur KIRCH-TOUR ein und bietet verschiedene Strecken rund um die Kirchtürme.

 

Die Idee dazu hatte der Goddelsheimer Pfarrer Klaus Nobiling: „Fahrradfahren ist in den letzten Jahren immer attraktiver geworden. Es verbindet die Menschen, bringt sie in Bewegung. Wir haben hier eine wunderbare Natur, idyllisch gelegene kleine Kirchen und in den Gemeindevorständen Menschen, die sich bestens auskennen“, sagt er. „Warum also nicht mal Routen ausarbeiten, die zu unseren Kirchen führen und den Kirchenkreis stärker ins Bewusstsein rücken?“, fragte er sich, ergriff die Initiative und motivierte neben der eigenen, auch andere Gemeinden, sich an dieser Idee zu beteiligen.

 

Seit Anfang des Jahres wurde  in den einzelnen Kooperationsräumen getüftelt, welche Wegstrecken die besten sind, welche Kirchen am 12. Juni geöffnet werden können. Herausgekommen ist ein abwechslungsreiches Programm, mit vielfältigen Verpflegungsstationen und offenen Türen in den Gotteshäusern. Berndorf beispielsweise lädt an diesem Tag zu einem Aktionstag und zum Gemeindefest ein. Attraktive Radtouren gibt es ebenfalls im Upland, in Korbach, rund um Bad Arolsen, in Lichtenfels und um den Eisenberg.

 

Die Rund-Touren sind von unterschiedlicher Länge und bestens geeignet für alle Altersgruppen, für ambitionierte Fahrerinnen und Fahrer, aber ebenso für den eher gemütlichen Sonntagsausflügler.

So gibt es beispielsweise eine Strecke von der Korbacher Nikolaikirche nach Lengefeld und Lelbach und wieder zurück mit moderaten 14 Kilometern. Wer es sportlicher mag und genug Puste hat, ist unter anderem auf der gut 66 Kilometer langen „Großen Lichtenfelser-Eisenberg-Tour“ bestens unterwegs und kann am Wegesrand insgesamt elf Kirchen abklappern. Die meisten Gemeinden bieten sogar mehrere Strecken an, so dass garantiert für jedes sportliche Level das Passende dabei ist.

Bei der Kirch-Tour mit von der Partie wird auch der neue Propst des Sprengels Marburg, Dr. Volker Mantey, sein. Er gestaltet um 10 Uhr den Gottesdienst in Goddelsheim, bevor er selbst auf das Rad steigt, um den Kirchenkreis zu erkunden.

 

Alle Fahrradbegeisterten sind am 12. Juni herzlich eingeladen, sich ebenfalls auf den Weg zu machen. Gestartet werden kann ab 10 Uhr, je nach Gusto in größeren Gruppen, allein, oder mit der Familie. „Wir wollen dazu ermuntern, den Blick über den eigenen Kirchturm hinaus zu wagen und vielleicht einfach mal die Nachbargemeinde kennenzulernen“, freut sich auch Dekanin Eva Brinke-Kriebel auf diesen Tag. „Für uns alle eine gute Gelegenheit, die Schönheit und die Vielfalt unseres Kirchenkreises Twiste-Eisenberg zu erkunden.“



Fünf Touren um Eisenberg und Lichtenfelser Kirchtürme

 

DAS PROGRAMM:

  • In sämtlichen Kirchen, an denen die Routen vorbeiführen, gibt es die Möglichkeit zur Einkehr. Hier können Sie bei kleinen Snacks und Getränken eine Pause einlegen.
  • Zum Start der KIRCH-TOUR gestaltet Dr. Volker Mantey, Propst des Sprengels Marburg, um 10 Uhr den Gottesdienst in Goddelsheim.
  • Kirchenführungen, jede halbe Stunde (11 bis 17 Uhr),  in Rhadern und Goddelsheim.
  • Von 12 bis 15 Uhr,  Verpflegung vom Grill an der Kirche in Münden
  • Die Kirche in Nieder-Ense ist ganztägig geöffnet. Hier gibt Getränke, Obst und Snacks und einen Film vom Drohnenflug über Ense und die Enser Kirche in Endlosschleife.




In den Gemeinden von Berndorf bis Mengeringhausen

 

DAS PROGRAMM:

  • 10:00 Uhr Andacht für Groß und Klein in Berndorf
  • 11:30 Uhr "Suppe löffeln" – gemeinsames Mittagessen
  • ab 11:30 Uhr Kirchturmseilbahn – eine Aktion vom THW Korbach. Hier gehts vom Glockenturm zum Kirchenvorplatz – Nervenkitzel wird garantiert.
  • ab 11:30 Uhr Kirchturmführungen und Spiele für die Kleinen, Bilderausstellung
  • 14:00 Uhr "Querblech" - Konzert des Posaunenchors, anschließend Kaffee und Kuchen
  • Der Erlös aus der Veranstaltung wird für  Instandsetzungsarbeiten an der Berndorfer Kirche verwendet.
  • geöffnete Kirchen in Gembeck, Helmscheid und Mühlhausen
  • 10 bis 17 Uhr Waffelbacken an der Kirche in Mengeringhausen
  • 12 bis 16 Uhr stündlich Kirchenführungen
  • 10 Uhr Gottesdienst, 17 Uhr Abschlussandacht.

 


Foto: Stadt Korbach
Foto: Stadt Korbach

„Beim Radfahren lernt man ein Land am besten kennen, weil man dessen Hügel empor schwitzt und sie dann wieder hinuntersaust.“ 

Ernest Hemingway



Um die Residenzstadt Bad Arolsen

 

DAS PROGRAMM:

  • 9:30 Uhr, wenn gewünscht, gemeinsamer Start an der Stadtkirche - für die erste Gruppe gibt es einen geistlichen Impuls in Massenhausen durch Pfarrer Hebrank
  • ab 12:00 Uhr offene Kirche in Massenhausen
  • Die Wetterburger Kirche ist zur eigenen Andacht geöffnet mit meditativer Musik, den ganzen Tag über Getränke und Müsliriegel
  • 17:00 Uhr Abschluss an der Stadtkirche in Bad Arolsen mit gemeinsamen Singen, begleitet von Bezirkskantor Jan Knobbe.

 

„Mir ist es eingefallen, während ich Fahrrad fuhr."

wird Albert Einstein zugeschrieben





Mit dem Rad in und um die Kreisstadt Korbach

 

DAS PROGRAMM:

  • 10:30 bis 16:30 Uhr, Grillen und Getränke sowie Eisverkauf an der Kirche in Meineringhausen
  • 10:30 bis 16:30 Uhr, Kaffee und Kuchen, Brezeln und Bierbeißer, Kirche Höringhausen
  • 11:00 bis 16:30 Uhr, Ruhe und Rast , Gebetsecke und Getränke an der Kirche Lengefeld
  • 10:00 bis 17:00 Uhr, geöffnete Kirche in Lelbach, Getränke stehen bereit, Einladung zum Backhausfest
  • 11:00 bis 16:30 Uhr, Getränke und kleine Stärkung an der Kilianskirche in Korbach, wer möchte, kann eine Kerze entzünden, es gibt es eine kleine Karte zum Mitnehmen als Erinnerung
  • 12:00 bis 16:30 Uhr, Besichtigung und Erläuterungen der frisch renovierten Nikolaikirche
  • 17:00 Uhr, Abschlussandacht in der Markusgemeinde mit Pfarrerin Christel Wagner.

 

 

 



Auf Erkundungstour im Upland

DAS PROGRAMM:

  • 9:00 bis 17:00 Uhr, offene Türen in der evangelische Kirche Willlingen – kurze digitale Kirchenführung, die den Tag über in der Kirche zu hören ist
  • Getränkestand
  • Von 10:00 bis etwa 11:00 Uhr: musikalische Häppchen to go, Lustiges, Besinnliches zum Kommen und Gehen: Orgel, Klavier, Gesang, Texte, Percussion
  • den ganzen Tag über Reparaturwerkstatt an der Kirche in Hemmighausen:
  • 13:00 bis 15:00 Uhr: Kaffeetrinken / Waffeln, Kirchenführungen, Orgelmusik in Schweinsbühl
  • den ganzen Tag über "Radlerstand" - Verpflegung und Gespräche an der Kirche in Rhena
  • den ganzen Tag über geöffnete Kirche in Bömighausen
  • 12:00 bis 17:00 Uhr Kaffee, Kuchen, kühle Getränke und Kennenlernen der Lichterkirche mit ihrem besonderen Licht-Sound-System in Rattlar
  • 11:30 bis 15:30 Uhr Getränke und die Möglichkeit in der Kirche in Usseln in den Glockenturm zu steigen
  • den ganzen Tag überoffene Pilgerkirche in Schwalefeld mit Sportsnacks für Leib und Seele (Müsliriegel + Segensspruch) und Getränken; 17:00 Uhr: Benefizkonzert Soli Deo Gloria

 

Die Kirche in Usseln. Foto:  Tourist-Information Willingen/Klaus-Peter Kappest
Die Kirche in Usseln. Foto: Tourist-Information Willingen/Klaus-Peter Kappest



Zubringerstrecken ins Upland:




Wir informieren Sie gerne ...

und freuen uns über Rückmeldungen. Vielleicht haben Sie einen Fehler entdeckt, haben einen Vorschlag für neue Beiträge oder sonst eine Idee zu unserer Seite: Schreiben Sie uns am besten eine Mail, wir melden uns gern zurück.

 

Unser Ansprechpartnerin:

Kerstin Kleine

Referentin für Öffentlichkeitsarbeit

im Kirchenkreis Twiste -Eisenberg

kerstin.kleine@ekkw.de