Evangelische Kirche zwischen Willingen und Volkmarsen


Dekanin Eva Brinke-Kriebel
Dekanin Eva Brinke-Kriebel

Herzlichen Dank!

Ich danke allen Wählerinnen und Wählern, die ihre Stimmen abgegeben haben und so den neuen Kirchenvorständen in ihren Gemeinden für die kommenden sechs Jahren ihr Vertrauen ausgesprochen haben!

 

Ihre Eva Brinke-Kriebel

(Dekanin im Kirchenkreis Twiste-Eisenberg)

Motiv von Stefanie Bahlinger/Mössingen - Verlag am Birnbach
Motiv von Stefanie Bahlinger/Mössingen - Verlag am Birnbach


20.-27.10.

8. Korbacher Orgelwoche

 

MONTAG, 21. Oktober, 17 Uhr
"Fridolin" oder "Was piept denn da?"
Orgelkonzert für Kinder mit Stefan Kammerer
Eintritt frei

 

FREITAG, 25. Oktober, 19 Uhr
"Das Nachwuchskonzert"

mit Chris Manuel Rodrian

Eintritt frei

 

SAMSTAG, 26. Oktober, 19 Uhr
"Das Meisterkonzert"

mit Johannes Unger

8,- €, Kinder bis 14 Jahre frei

 

SONNTAG, 27. Oktober, 17 Uhr
"Flöte und Orgel"

mit Heike Gorny und Stefan Kammerer

Eintritt frei

Kilianskirche in Korbach



Weitere Veranstaltungshinweise finden Sie unter dem Menüpunkt "Veranstaltungen".


2019


Die Gemeinden haben gewählt

Positive Wahlbeteiligung spornt Ehrenamtler an

Nach der Wahl ist vor der Wahl, aber bis es soweit ist, gilt es sich in den gewählten Kirchenvorständen neu zu finden. Erste Sitzungen werden nun bald im Kirchenkreis Twiste-Eisenberg stattfinden. Dies zeigt wie ernst es den ehrenamtlichen Mitgliedern der Vorstände mit ihrem Engagement in den Gemeinden ist.
 

Mit 28,11 % liegt die Wahlbeteiligung im Kreis deutlich über dem Gesamtergebnis von 24,1 %: Fast ein Viertel aller Wahlberechtigten, so Bischof Martin Hain, haben ihre Stimme im Wahlbezirk der Landeskirche abgegeben und sich so an dieser demokratischen Wahl der neuen Leitungsgremien beteiligt. Diese gute Beteiligung ist eine Ermutigung für alle, die sich in den Kirchenvorständen ehrenamtlich in ihren Gemeinden engagieren.

 

33 565 Gemeindeglieder waren im Kirchenkreis Twiste-Eisenberg wahlberechtigt

 

Insgesamt 33 565 Gemeindeglieder waren aufgerufen, Kirchenvorstände in 37 Kirchengemeinden zu wählen. Die Wahlberechtigten konnten zwischen drei Wahlvarianten wählen: eine Onlinewahl, eine Briefwahl und schließlich die klassische Urnenwahl am 22. September.

 

Gut ein Drittel hat online gewählt

 

Von der Onlinewahl hatten bis zum 16. September bereits 3 284 von insgesamt 9 434 Wählerinnen und Wähler, das sind rund 35 Prozent, Gebrauch gemacht, so die Wahlbeauftragte Pfarrerin Ulrike Joachimi. Den klassischen Weg zu Urne traten am 22. September 5 708 Menschen an. 442 gaben ihre Stimme postalisch ab.

 

Kirchenvorstand leitet die Kirchengemeinde die kommenden sechs Jahre

 

Der neue Kirchenvorstand leitet für die kommenden sechs Jahre gemeinsam mit der Pfarrerin oder dem Pfarrer die Kirchengemeinde. Wer ihm als gewähltes Mitglied künftig angehört, wurde am  Sonntag 29.09. im Gottesdienst bekannt gegeben. Nach der einwöchigen Einspruchsfrist können die neuen Kirchenvorstände in ihr Amt eingeführt werden. Zusätzlich zu den gewählten Mitgliedern kann der neue Kirchenvorstand bis zu drei Mitglieder aus der Gemeinde berufen.

 

Download
Ergebnisse der Kirchenvorstandswahlen
Hier finden Sie alle vorläufigen Wahlergebnisse der Kirchenvorstandswahl 2019 im Kirchenkreis Twiste-Eisenberg.
Vorläufiges Endergebnis Kirchengemeinden
Adobe Acrobat Dokument 237.0 KB

Weitere Informationen: In den Pfarrämtern oder online www.ekkw.de

 


Kreissynode Twiste-Eisenberg

Letzte Synode vor den Wahlen – Verabschiedung von Präses Karsten Meyer

Singender Präses der Kreissynode Twiste-Eisenberg Karsten Meyer wurde verabschiedet.
Foto: Alexander Schulze-van der Veek

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge wurde am 11. September 2019 der Vorsitzende der Kreissynode Präses Karsten Meyer verabschiedet. Er selbst wird für die kommende Kreissynode nicht wieder zur Wahl stehen. Dekanin Eva Brinke-Kriebel dankte ihm herzlich für die gute Zusammenarbeit in den letzten sechs Jahren. Und wie es für Karsten Meyer üblich war, so ließ er es sich nicht nehmen auch diese letzte Sitzung singend zu beenden.


Die Landessynode der Evangelischen Kirche von Kurhessen Waldeck hat am 9. Mai eine neue Bischöfin gewählt:

Prof. Dr. Beate Hofmann ist damit designierte Bischöfin der EKKW und wird im September als Nachfolgerin von Martin Hein in ihr Amt eingeführt werden.

Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage unserer Landeskirche: www.ekkw.de.

 

Foto: medio.tv/schauderna


Kirche in Twiste
Kirche in Twiste

Michael Böttcher wechselt ins Marburger Land

 

Jetzt ist es offiziell: Pfarrer Michael Böttcher wechselt zum 1. Juni nach Dreihausen - Heskem im Marburger Land. Die Pfarrstelle, zu der neben Twiste auch Ober- und Niederwaroldern und Elleringhausen gehören, wird neu ausgeschrieben werden und hoffentlich baldmöglichst besetzt. Vorher feiern die Menschen im Kirchspiel aber noch mit einer ganzen Reihe von Veranstaltungen das Jubiläum des Franziskaner-Altars in Ober-Waroldern. Zum abschließenden Festgottesdienst wird dann auch Bischof Dr.Martin Hein dabei sein und die Festpredigt halten.


Die Prädikantinnen und Prädikanten mit Prälat Bernd Böttner (r.), Jürgen Schmitt (2.Reihe, r., Vorsitzender der Kreissynode), Studienleiterin Pfarrrerin Irmhild Heinicke (1.R.l.) und Pfarrer Wilfried Battefeld (3.R-, r.) - Foto: medio.tv/schauderna
Die Prädikantinnen und Prädikanten mit Prälat Bernd Böttner (r.), Jürgen Schmitt (2.Reihe, r., Vorsitzender der Kreissynode), Studienleiterin Pfarrrerin Irmhild Heinicke (1.R.l.) und Pfarrer Wilfried Battefeld (3.R-, r.) - Foto: medio.tv/schauderna

Einsegnung neue Prädikantin

 

Am Sonntag den 31.3.2019 wurden in einem feierlichen Gottesdienst in der Evangelischen Stadtkirche St. Michael in Schlüchtern acht Frauen und sechs Männer in das Prädikantenamt eingesegnet. Unter ihnen war auch Dagmar Kappelhoff aus unserem Kirchenkreis (Foto 3.v.links in der ersten Reihe). Prälat Bernd Böttner hielt die Predigt im Festgottesdienst und segnete die Prädikanten ein. Darüber hinaus wirkten an dem Gottesdienst mit: Pfarrer Wilfrid Battefeld (Schlüchtern), Studienleiterin Pfarrerin Irmhild Heinicke (Evangelisches Studienseminar) sowie Jürgen Schmitt (Vorsitzender Kreissynode Schlüchtern).

 


Foto: Michel Verbeek CC BY-SA 3.0
Foto: Michel Verbeek CC BY-SA 3.0

Wechsel in Usseln

 

Pfarrerin Gisela Grundmann ist seit Januar im Ruhestand. Die Stelle war ausgeschrieben und jetzt ist die Entscheidung für eine Neubesetzung gefallen: Stephanie Stracke wir neue Pfarrerin für das Kirchspiel. Sie wird ihre neue Stelle im Juli antreten.

In der Vakanzzeit vertreten die Nachbar-Pfarrerinnen und -Pfarrer in der Gemeindearbeit.


Paulus-Oratorium - Proben beginnen

 

Die evangelische Kantorei Korbach führt Mendelssohns großes Oratorium zusammen mit Steffanie Patzke (Sopran), Daniel Philipp Witte (Tenor), Tim Stolte (Bass)  und dem Philharmonischen Orchester Bergisches Land zum Auftakt der Korbacher Orgelwoche auf.

Die Proben beginnen am Samstag, 26. Januar und Sie können dabei sein! Dazu haben Sie zwei Möglichkeiten: Entweder besuchen Sie die Proben der Kantorei, die jeweils donnerstags um 19.30 Uhr und an Wochenenden stattfinden. Für geübtere SängerInnen, die donnerstags nicht regelmäßig können, finden Sonderproben statt. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an Bezirkskantorin Ingrid Kammerer (Telefon 05631 5789324 oder kammerers@online.de).


Ingrid und Stefan Kammerer sind seit Januar mit der Aufgabe des Bezirks-Kantorats betraut. Die Korbacher kennen sie bereits, da sie dort die Kirchenmusik in der Stadtkirchengemeinde verantworten. Mit einer halben Stelle engagieren sie sich jetzt für den Orgelunterricht, Chorarbeit und musikalische Projekte im ganzen Kirchenkreis. Sie tun das gemeinsam mit Jan Knobbe, der die andere halbe Stelle für diesen Bereich innehat. Näheres zur Kirchenmusik finden Sie dazu hier auf unserer Homepage.


Nachrichten ab 2014 finden Sie unter dem Menüpunkt "Archiv Berichte".