Evangelische Kirche zwischen Willingen und Volkmarsen


 

Von einem Geschenk spricht die Jahreslosung 2017: Ein neues Herz und einen neuen Geist will Gott uns geben. So verkündet es der Prophet Hesekiel den Menschen seiner Zeit (Hesekiel 36,26). Bei all den Veränderungen unserer Zeit gehen wir den Neuerungen nicht immer freudig entgegen. Da ist es wohl gut, dass Gott uns den Geist dazu ins Herz schenken möchte. 

Seien wir also gespannt auf das neue Jahr und Gottes Geschenke.

 

(Das Foto zeigt Dekanin Eva Brinke-Kriebel)

Konzert mit Clemens Bittlinger am 26. August 2017


2017

Kirchenkreisfest 25. und 26. August


Ab nach Hamburg

 

Pfarrer Oliver Okun hat sich um eine Pfarrstelle in der Nähe von Hamburg beworben und eine Zusage erhalten. Er wird zum 31. Juli seinen Dienst in Korbach und Lengefeld beenden und die neue Aufgabe in der Nordkirche übernehmen.

Seine Verabschiedung wird am 25. Juni um 14.30 Uhr in einem Gottesdienst in der Nikolaikirche gefeiert. Im Anschluss sind alle zu einem Empfang ins benachbarte Bürgerhaus eingeladen.


Bildungs-Angebote

 

Unter dem Motto "Glaube und "Wissen" haben die Nachbar-Kirchennkreise Eder und Twiste-Eisenberg eine lockere Reihe mit Bildungs-Veranstaltungen angefangen. Den Anfang macht am 24.Juni ein Vortrag mit anschließender Diskussion. Thema ist der Zusammenhang zwischen Altem und Neuem Testamten.

Interessenten können sich über diese und andere Veranstaltungen in einem Flyer informieren, der auf unserer Seite heruntergeladen werden kann.

Download
Flyer zu Bildungsangeboten in unserem Bereich.
Glaube&Wissen2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Kirchentag 2017

 

Ein ganzer Bus voll Menschen aus der Region führ zum großen Kirchentag nach Berlin und an anderen Orten. Ein beeindruckendes Programm erlebten die Teilnehmenden dort: Debatten und Gebete, Konzerte und Theater, Großveranstaltungen und kleine Gesprächsgruppen. Viele Begegnungen werden noch nachklingen. Und vermutlich das wunderschöne Wetter und die große Hitze am Sonntag beim Abschlussgottesdienst in Wittenberg.


Neue Pfarrerin in Landau

 

Mit einem feierlichen Gottesdienst und anschließendem Empfang in der Kirche wurde Birgit Basteck die neue Pfarrerin im Kirchspiel Landau in ihr Amt eingeführt. Sie hat die Gemeinde schon vertretungsweise begleitet und ist jetzt von Dekanin Eva Brinke-Kriebel offiziell eingeführt worden. Der Posaunenchor begleitete den Gottesdienst musikalisch und viele Gemeindeglieder zeigten ihre Freude darüber, dass die Stelle doch so schnell wieder besetzt werden konnte.


Jahreslosung im Verlag am Birnbach - Motiv von Stefanie Bahlinger, Mössingen
Jahreslosung im Verlag am Birnbach - Motiv von Stefanie Bahlinger, Mössingen

2016

Lutherbibel 2017 - Ein Geschenk für Sie !

 

Die neue Lutherbibel erscheint zum Reformationstag 2016. Dazu gibt es ein Geschenk für alle Smartphone-Besitzer: Für ein Jahr gibt es die Lutherbibel gratis als App für ihr Handy. Näheres dazu findet man auf der Seite der Deutschen Bibelgesellschaft: www.die-bibel.de/shop/lutherbibel-app.

Übrigens bekommen alle Gemeinden unserer Landeskirche eine Lutherbibel 2017 für ihre Kirchen geschenkt. Sie werden am Reformationstag oder einem der Sonntage danach festlich eingeführt.


Wechsel in Landau

 

Christian Rehkate wechselt zum 1. Januar in eine neue Stelle. Er übernimmt als Pfarrer die Geschäftsführung im Zweckverband für die kirchlichen Kindertagesstätten in Nordwaldeck.

Die Pfarrstelle ist ausgeschrieben und soll möglichst bald wieder neu besetzt werden.


Günter Engemann im Ruhestand

 

Am 2.Advent 2016 wurde Günter Engemann mit einem feierlichen Gottesdienst ind er Nikolaikirche in Korbach in seinen Ruhestand verabschiedet. Fast 2 Jahrzehnte hat er als Pfarrer im Bezirk Nikolai I seinen Dienst versehen. Während seiner Amtszeit wurde aus den vier eigenständigen Korbacher Kirchengemeinden eine Stadtkirchengemeinde gebildet. Sein theologisches INteresse hat er unter anderem in der Arbeit der Volkshochschule eingebracht. Auch die diakonische Arbeit war ihm wichtig: Vor seiner Zeit in Korbach war er für mehrere Jahre bei der Diakonie in Hofgeismar als Pfarrer tätig.

Mit seiner Frau Christine Bernhard-Engemann, die sich im Kindergottesdienst der Gemeinde engagierte und hauptamtlich im ökumenischen Hospizverein, ist er inzwischen nach Bad Arolsen gezogen und bleibt somit seiner Waldecker Heimat treu.

Inzwischen ist auch klar, dass im August ein Pfarrehepaar seine Nachfolge antritt: Merle und Steffen Blum wurden vom Bischof für die Stelle vorgeschlagen. Der Kirchenvorstand freut sich auf die Zusammenarbeit.


Abschied von Dagmar Henning

 

Mit großer Betroffenheit haben viele im Kirchenkreis die Nachricht vom plötzlichen Tod von Pfarrerin Dagmar Henning im August aufgenommen. Gemeinsam mit ihrem Mann und der Familie hat sie in den letzten Jahren in Korbach gelebt und gearbeitet. Sie hat sich in der Flüchtlingsarbeit engagiert und hatte ein Herz für Menschen mit seelischen Erkrankungen. Viele Gemeindeglieder im Kirchenkreis haben sie durch ihre Vertretungstätigkeit kennen und schätzen gelernt. So war sie zum Beispiel für einige Monate in Rattlar und Schwalefeld tätig.

Eine große Trauergemeinde nahm in der Kilianskirche Abschied.


Auszeichnungen

 

Fünf Kindertagesstätten in unserem Kirchenkreis wurden am 23. Mai 2016 für ihren Einsatz beim Singpatenprojekt ausgezeichnet. Näheres zu dem Projekt kann man unter dem Thema "Kirchenmusik" finden.


2015

Neu am alten Ort

 

Nach über einjähriger Bauzeit wurde am 2.Advent 2015 die Einweihung des neuen/alten Kirchenkreisamtes mit einem Gottesdienst und Tag der offenen Tür gefeiert. Viele kamen und sahen sich um in den neuen Räumen, in denen die kirchliche Verwaltung unseres Kirchenkreise jetzt arbeitet. Das alte Gebäude wurde frisch renoviert und um einen funktionalen Anbau erweitert. Nach dem Architekten des alten Gebäudes trägt das Haus jetzt den Namen "August - Orth - Haus".

(Foto: Markus Heßler)


Klangreise durch den Kirchenkreis

 

Am Samstag, 29.11.14, dem Vorabend zum 1. Advent startete die KLANGREISE des Kirchenkreises Twiste-Eisenberg. Ein ganzes Kirchenjahr lang gab es in insgesamt 49 Konzerten und musikalischen Gottesdiensten einen Eindruck von der Vielfältigkeit des Musizierens in unserem Kirchenkreis. Zwischen Wrexen und Sachsenberg, zwischen Willingen und Volkmarsen konnte man sich kennenlernen bei der Musik. 57 Chöre und Instrumentalgruppen stellten sich vor, darunter auch Kinder- und Jugendchöre, Gitarrengruppen und Posaunenchöre, Gospelchöre und Kantoreien, Gesangvereine, Flötengruppen und Bands, außerdem zahlreiche Organistinnen, Organisten und weitere Solisten.

 

 Vielen Dank an alle, die mitgewirkt haben!


Neue Pfarrerin und Pfarrer im Upland

 

Die Gemeinden Eimelrod-Rhena und Schwalefeld freuen sich, dass ihre Pfarrstellen wieder besetzt sind. Kai-Uwe und Katrin Schröter haben im Oktober ihre ARbeit in den Gemeinden begonnen udn wurden zum Erntedankfest und am 11.Oktober  in feierlichen Gottesdiensten eingeführt.

Katrin Schröter übernimmt die Aufgabe von Dagmar  Henning, die in der Vertretungszeit für die Schwalefelder da war.

(Fotos: Ulrike Schiefner)


Kai-Uwe Schröter ist ab sofort für die Gemeinden des Kirchspiels Eimelrod-Rhena zuständig.



Baustelle Kirchenkreisamt im Juli 2014
Baustelle Kirchenkreisamt im Juli 2014

Umzug ins neue Haus

 

Nach einer langen Umbauphase steht im Oktober 2015 der Umzug des Kirchenkreisamtes vom Provisorium in der Hagenstraße 5 in das neue Domizil in der Kiliansstraße 5 an. Ende des Monats werden wieder viele Kisten gepackt und die neuen Räume bezogen. Ab November ist dann im Schatten des Kilians wieder eine Anlaufstelle für alle Fragen der Verwaltung im Kirchenkreis Twiste - Eisenberg. Auch das Dekanat wird dort seinen Sitz haben. Für den 6. Dezember ist nach den ersten Wochen ein Tag der offenen Tür geplant. Er beginnt um 14 Uhr mit einem Gottesdienst in der Kilianskirche.



Partnerschaft

 

Gäste aus Namibia brachten musikalische Grüße bei ihren mitreißenden Konzerten im Kirchenkreis.

Es war nicht er erste Kontakt zur weltweiten Christenheit in diesem Jahr. Eine Delegation aus Ostjava brachte sich bei Verantstaltungen und Begegnungen ein. Thema des Delegationsbesuches war das Element Wasser, dessen große Bedeutung wir im weltweiten Dialog immer deutlicher entdecken.


Konfi-Cup in Landau

 

Gewinner des Konfi-Cups 2015 im Kirchenkreis wurde die Gruppe der Konfirmandinnen und Konfirmanden aus Landau. Sie werden im Herbst nach Steinatal  fahren und dort beim Landeskirchlichen Entscheid mitspielen. Herzlichen Glückwunsch! (Das Foto stammt leider noch aus 2014 ....)


Motorrad-Pilgerfahrt

 

Im Juni begann an der Kirche in Helsen die erste Motorrad-Pilgerfahrt durch den Kirchenkreis. Die Route führte bis ins Upland nach Schwalefeld und auch ein Stück durchs nördliche "Ausland".






(Foto:von Klaus Nahr from Germany (Boxenstop Tübingen) [CC BY-SA 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)], via Wikimedia Commons)


2014

Kirchenkreis-Fest Sommer

 

Bei einem Fest rund um die Stadtkirche in Bad Arolsen konnten sich die Gemeinden im neuen Kirchenkreis etwas näher kennenlernen. Das Motto hieß "neu verknüpft. Trotz wechselhaftem Wetter wurde es ein richtig schönes Wochenende mit Kantatengottesdienst mit Propst Helmut Wöllenstein, Bibelarbeit, Markt der Möglichkeiten, Kinderspielen, Offenem Singen, Essen und Trinken und einem fröhlichen Abschluss-Gottesdienst..


Bischof zu Besuch

 

Für 4 Tage im März hat Bischof Dr.Martin Hein unseren Kirchenkreis besucht. Ein weit gefächertes Programm hat ihn durch die Gemeinden geführt. Höhepunkt war ein Gottesdienst am Sonntag, bei dem er die Predigt hielt.

 

(Foto: Karl-Günter Balzer)


Umzug

 

Im März 2014 war Umzug angesagt: Das Kirchenkreisamt und das Dekanat siedelten für voraussichtlich 1 1/2 Jahre von der Kilianstraße 5 in die Hagenstraße 5 in Korbach um. Das alte Gebäude an der Kilianskirche wird in den kommenden Monaten gründlich renoviert und erweitert, damit ausreichend Platz und zeitgemäße Arbeitsplatze für die Mitarbeitenden zur Verfügung stehen. Hintergrund ist, dass in den vergangenen Jahren die Verwaltungen aus 4 Kirchenkreisen in Korbach zusammengelegt wurden.


Kreissynode wählt Vorstand


Anfang Februar 2014 hat die Synode des neuen Kirchenkreises erstmals getagt. In Bad Arolsen wurde der neue Kirchenkreisvorstand gewählt. Zum Präses wurde Karsten Meyer gewählt (auf dem Bild oben links). Außerdem gehören dem neuen Vorstand an: Pfarrerin Claudia Engler, Pfarrer Jörg Schultze, Dekanin Eva Brinke-Kriebel, Martina Steuber, Pfarrer Christian Röhling, Pfarrer Uwe Jahnke, Inge Dietzel, Pfarrerin Christel Wagner, Susanne Buxan, Jochen Klein und Dr. Jürgen Römer. Der Kirchenkreisvorstand ist bis zur nächsten KV-Wahl im Amt.


Gottesdienst zum Auftakt


In einer gut gefüllten Kilianskirche in Korbach haben wir am 26.Januar 2014 die Fusion unserer Kirchenkreise gefeiert. Für den festlichen Rahmen sorgen Bläser und ein Ad-Hoc-Chor. Das Motto des Gottesdienstes war: "Lasst uns miteinander...". Schon zum Auftakt stimmten alle in den Kanon ein. Um das was bleibt und das, was mit neuen Kräften zu meistern ist, ging es dann in der Predigt. Ein fröhlicher Auftakt für den neuen Kirchenkreis Twiste - Eisenberg, dem im Sommer ein gemeinsames Fest in Bad Arolsen folgen wird.

 

(Foto: Karl-Günter Balzer)