KIRCH-TOUR 2024

Entdecken Sie unseren Kirchenkreis auf dem Fahrrad!

Legen Sie in unseren wunderschönen und idyllisch gelegenen kleinen Kirchen eine Pause ein. Vielerorts gibt es in den Kirchen Snacks und kühle Getränke oder ein Tässchen Kaffee. Die  Ense-Dörfern feiern ihr 1000-jähriges-Bestehen, dort gibt ed beste Verpflegung auf dem Sportplatz und die Fürstenberger feiern Kindergartenfest, auch dort wird bestens für das leibliche Wohl  gesorgt.

Radeln Sie also mit, am  16. Juni 2024 in Bewegung!

 


Den Kirchenkreis und dessen Gemeinden auf dem Fahrrad erkunden – dazu haben alle passionierten Zweirad-Fans am 16 Juni die Möglichkeit. An diesem Tag lädt der Kirchenkreis Twiste-Eisenberg zur KIRCH-TOUR ein und bietet verschiedene Strecken rund um die Kirchtürme.

 

Vor zwei Jahren machten sich bei bestem Wetter viele Radfahrer auf den Weg zur ersten KIRCH-TOUR.  Die Resonanz war durchweg postiv. Und so war schnell klar, dass es eine Wiederholung geben muss.

Denn Radfahren ist in den letzten Jahren immer attraktiver geworden. Es verbindet die Menschen und bringt sie in Bewegung. Und im Kirchenkreis Twiste-Eisenberg gibt es viele idyllisch gelegene kleine Kirchen, die ein schattiges Plätzchen bieten, vielerorts stehen auch Snacks und kühle Getränke bereit.

 

In diesem Jahr können alle gefahrenen Kilometer auch für das STADTRADELN gezählt werden, das im Landkreis waldeck-Frankenberg vom 8. bis 28. Juni stattfindet.

 

STADTRADELN ist ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dabei ist es egal, ob du bereits jeden Tag fährst oder bisher eher selten mit dem Rad unterwegs bist. Jeder Kilometer zählt. 

Hier der Link zur Stadtradel-Website, auf der man sich zugleich registrieren lassen kann.

https://www.stadtradeln.de/landkreis-waldeck-frankenberg

 

Die Rund-Touren am 16. Juni sind von unterschiedlicher Länge und bestens geeignet für alle Altersgruppen, für ambitionierte Fahrerinnen und Fahrer, aber ebenso für die eher gemütlichen Sonntagsausflügler.

 

So gibt es beispielsweise eine Strecke von der Korbacher Nikolaikirche nach Lengefeld und Lelbach und wieder zurück mit moderaten 14 Kilometern. Wer es sportlicher mag und genug Puste hat, ist unter anderem auf der gut 66 Kilometer langen „Großen Lichtenfelser-Eisenberg-Tour“ bestens unterwegs und kann am Wegesrand insgesamt elf Kirchen abklappern.

 

Alle Fahrradbegeisterten sind am 16. Juni herzlich eingeladen, sich ebenfalls auf den Weg zu machen. Gestartet werden kann ab 10 Uhr, je nach Gusto in größeren Gruppen, allein, oder mit der Familie. „Wir wollen dazu ermuntern, den Blick über den eigenen Kirchturm hinaus zu wagen und vielleicht einfach mal die Nachbargemeinde kennenzulernen“, freut sich auch Dekanin Eva Brinke-Kriebel auf diesen Tag. „Für uns alle eine gute Gelegenheit, die Schönheit und die Vielfalt unseres Kirchenkreises Twiste-Eisenberg zu erkunden.“



Fünf Touren um Eisenberg und Lichtenfelser Kirchtürme

 

  • Goddelsheim: 10.00 Uhr Gottesdienst zur Kirchtour, ganztägig ist die Kirche geöffnet, es gibt Snacks und Getränke, Toilette im Gemeindezentrum
  • Fürstenberg: 12.00 Uhr Gottesdienst auf dem Kinderspielplatz zum Kindergartenfest. Die Kirche ist ganztägig geöffnet, Snacks und Getränke gibt es beim Kindergartenfest nebenan, Toilette im Gemeindehaus
  • Rhadern: Kirche ist ganztägig geöffnet, Snacks und Getränke
  • In den Kirche Nieder-Ense, Immighausen, Niederschleidern, Eppe ist die Kirchentüre ganztätgig offen.
  • In Nieder-Ense wird zu 1000-Jahr-Feier von Nieder-Ense und Ober-Ense eingeladen. Auf dem Sportplatz zwischen beiden Orten gibt es Verpflegung

 





In den Gemeinden von Berndorf bis Mengeringhausen

 

DAS PROGRAMM:

De Kirchen sind geöffnet und es gibt kleine Snacks und kühle Getränke.

 

„Beim Radfahren lernt man ein Land am besten kennen, weil man dessen Hügel empor schwitzt und sie dann wieder hinuntersaust.“ 

Ernest Hemingway


Foto: Stadt Korbach
Foto: Stadt Korbach


Um die Residenzstadt Bad Arolsen

 

DAS PROGRAMM:

 

Um 11 Uhr findet im Innenhof des Bad Arolser Residenzschlosses ein Gottesdienst unter freiem Himmel statt. Veranstalterinnen sind Pfarrerin Maren Jahnke sowie eine Vorbereitungsgruppe von Internat und Karl-Preising-Schule.  Dazu sind auch alle Radfahrerinnen und Radfahrer eingeladen. Es gibt sicher einen schönen Input zum Start in den Tag.

 

 

„Mir ist es eingefallen, während ich Fahrrad fuhr."

wird Albert Einstein zugeschrieben





Mit dem Rad in und um die Kreisstadt Korbach

 

DAS PROGRAMM:

  • 10:30 bis 16:30 Uhr, Grillen und Getränke sowie Eisverkauf an der Kirche in Meineringhausen
  • 10:30 bis 16:30 Uhr, Kaffee und Kuchen, Brezeln und Bierbeißer, Kirche Höringhausen
  • 11:00 bis 16:30 Uhr, Ruhe und Rast , Gebetsecke und Getränke an der Kirche Lengefeld
  • 10:00 bis 17:00 Uhr, geöffnete Kirche in Lelbach, Getränke stehen bereit, Einladung zum Backhausfest
  • 11:00 bis 16:30 Uhr, Getränke und kleine Stärkung an der Kilianskirche in Korbach, wer möchte, kann eine Kerze entzünden, es gibt es eine kleine Karte zum Mitnehmen als Erinnerung
  • 12:00 bis 16:30 Uhr, Besichtigung und Erläuterungen der frisch renovierten Nikolaikirche
  • 17:00 Uhr, Abschlussandacht in der Markusgemeinde mit Pfarrerin Christel Wagner.

 

 

 



Auf Erkundungstour im Upland

Nutzer*innen von Outdooractive können die Tour unter folgendem Link ansehen: https://out.ac/I9C9qg

Die Tour enthält aufgrund des Kartenmaterials einen Fehler (nach Neerdar) und ein Abschnitt nach Schweinsbühl konnte nicht dargestellt werden. Die korrekte Tour an unter folgendem Link abgerufen werden: https://out.ac/I9dmPr (Outdooractive)

 

Fahrt als Gruppe: Start für die Gruppe ist um 10 Uhr an der Willinger Kirche mit einem Morgensegen. In Bömighausen halten wir kurz inne bei einem geistlichen Impuls. 



Zubringerstrecken ins Upland:




Wir freuen uns über Rückmeldungen. Vielleicht haben Sie einen Fehler entdeckt, haben einen Vorschlag für neue Beiträge oder sonst eine Idee zu unserer Seite? Schreiben Sie uns am besten eine Mail. Wir melden uns gern zurück.

 

Unser Ansprechpartnerin:

Kerstin Kleine

Referentin für Öffentlichkeitsarbeit

im Kirchenkreis Twiste -Eisenberg

kerstin.kleine@ekkw.de